Kontakt
Unsere App
Öffnungszeiten

Wann war Ihr Blutdruckmessgerät das letzte Mal beim TÜV?

27
09/2019

Alle zwei Jahre muss unser Auto zum TÜV. Das ist für uns eine absolute Selbstverständlichkeit. Bei unserer Gesundheit sind wir in Sachen Kontrolle oftmals etwas nachlässiger. Gerade beim Blutdruck sind möglichst exakte Ergebnisse aber extrem wichtig. Daher sollten Blutdruckmessgeräte alle 2 Jahre auf ihre Genauigkeit und Zuverlässigkeit hin geprüft werden. Die Apotheke Scharpf in Sonthofen führt deshalb am 7. November 2019 einen Blutdruckmessgeräte-Prüftag in ihren Räumlichkeiten durch. Eingeladen ist jeder, der ein Blutdruckmessgerät zu Hause hat. Auch Arztpraxen oder Pflegedienstleister können Ihre Geräte vor Ort von einem Fachmann prüfen lassen.

„Experten raten, ein Blutdruckmessgerät alle 2 Jahre messtechnisch kontrollieren zu lassen. Diese Kontrolle ist sogar Pflicht, wenn die Geräte zu gewerblichen oder wirtschaftlichen Zwecken genutzt werden. Das unterstreicht nochmal die Wichtigkeit, wie ich finde. Besonders beim Blutdruck braucht es einwandfrei zuverlässige Ergebnisse“ sagt Franziska Scharpf, Mitinhaberin der Familienapotheke in Sonthofen. „Wir wollen deshalb allen Interessierten diesen Service anbieten und holen uns am 7. November einen Experten ins Haus, der Geräte aller Hersteller messtechnisch kontrollieren wird.“ Geprüfte Geräte werden mit einem Prüfsiegel versehen und der Kunde erhält zusätzlich ein Prüfprotokoll.

Blutdruckmessgeräte bis spätestens 6. November abgeben

Die Geräte, die geprüft werden sollen, können bis einschließlich 6. November in der Apotheke Scharpf abgegeben werden. Neben dem Gerät werden auch die Batterien, die Manschette und, wenn möglich, die beiliegende Gebrauchsanleitung benötigt. Am eigentlichen Prüftag, dem 7. November, wird ein fachlich qualifizierter und autorisierter Experte die Geräte prüfen. Kunden können ihr geprüftes Gerät ab dem 8. November wieder in der Apotheke Scharpf abholen, inklusive Prüfprotokoll und Prüfsiegel bei bestandener Prüfung. „Unser Team und ich verstehen uns als Gesundheitspartner vor Ort und wollen unseren Kunden gerne den bestmöglichen Service bieten. Im hektischen Alltag hat man oft nicht die Zeit, sich um eine messtechnische Kontrolle seines Blutdruckgeräts zu kümmern. Das geht schnell mal unter. Als Dienstleister und als Apotheke vor Ort ist es für uns daher ein echtes Anliegen, dass wir da helfen. Die Messung kostet gerade mal 12,50 Euro und ich denke, dieser Betrag sollte uns unsere Gesundheit allemal wert sein“, so Franziska Scharpf abschließend.